Grundlagen für den profitablen Autoverkauf

Der erste eigene Wagen ist bei vielen Führerscheinneulingen ein Gebrauchtwagen, welcher so lange gefahren wird, bis der erste große Mangel das Fahrzeug nicht mehr durch den TÜV lässt. Sollten sich die Reparaturkosten des Fahrzeugs nicht mehr lohnen, steht spätestens dann der erste Verkauf eines Autos an. Der Autoverkauf ist eine leidige Sache, denn Menschen, die nur über wenig Fachwissen verfügen, müssen von der Inserierung des Fahrzeuges bis hin zum Verhandlungsgespräch vieles Bedenken. Vor allem Preisverhandlungen beruhen auf Sachkenntnis und nicht zuletzt auf Erfahrungswerten, denn profitabel kann nur verkaufen, wer sich gegen die Tricks und Kniffe professioneller Autohändler zu wehren weiß. Verschmerzbar zwar, wenn der Autoverkauf einen Erlös einbringt, der einige hundert Euro unter dem Wert des Fahrzeuges liegt, aber bedenkt man, dass jeder Deutsche im Schnitt 10,5 Autos in seinem Leben kauft, fährt und verkauft, steht ein nicht zu verachtendes Sümmchen auf dem Spiel.

Grundlage dafür, einen fairen Preis beim Gebrauchtwagenverkauf zu erzielen, ist vor der Inserierung daher eine Wertermittlung, die vorab durchgeführt werden sollte. Solche Autowertermittlungen lassen sich online durchführen und machen es potenziellen Verkäufern leicht, einen realistischen Preis für den anschließenden Autoverkauf zu veranschlagen. Da die Wertermittlungen DAT-basierend ist, also auf den Einkaufspreisen der Autohändler beruht, werden realistische Verkaufswerte abgebildet, die Modellspezifikationen, technische Sonderausstattungen und sogar Lackfarbe in die Berechnung einbeziehen.

Kleinere Lackschäden, Dellen oder unscheinbare Beulen – beispielsweise im Kotflügel – werden allerdings nicht erfasst und so bleibt trotz relativ genauem Richtwert am Ende ein Verhandlungsspielraum, der im besten Fall durch einen erfahrenen Freund oder Bekannten begleitet wird. Doch nicht nur, um sich gegen hartnäckige Händler zu wappnen, ist eine fachkundige Begleitung ratsam, sondern auch, um sich rechtlich abzusichern, denn kein anderer Markt ist anfälliger für "arglistige Täuschung" als der der Gebrauchtwagen. Wer beim Autoverkauf voll auf Sicherheit setzen möchte, findet im Internet einige, relativ neue Angebote von Firmen, die als Vermittler zwischen Autoverkäufer und professionellem, geprüften Händler auftreten und die komplette Verkaufsabwicklung kostenlos durchführen. Anders als es bei großen Online-Autobörsen der Fall ist, wahren diese Vermittler die Anonymität der Verkäufer bis zum rechtskräftigen Abschluss des Verkaufsvertrages und machen Privatverkäufern dadurch einen sicheren Autoverkauf ohne Aufwand und Kosten möglich.